Foto: A. Zelck / DRKS
  • Presse
  • Tag der Begegnung der Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK Kreisverband Hersfeld

Tag der Begegnung der Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK Kreisverband Hersfeld

„Die Sozialarbeit ist auf leisen Sohlen unterwegs“ sagte die Landesleiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit  Adelheid Schultheis anlässlich des Tages der Begegnung im DRK Kreisverband. Die helfenden Hände aus den Ortsvereinigungen Bad Hersfeld, Heringen, Philippsthal und Schenklengsfeld hatten sich getroffen.  Begrüsst wurden sie von der Kreisleiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit Gudrun Ernst, die auch den Kreisgeschäftsführer Herrn Leyendecker , 1. Vorsitzenden Herrn Müller sowie weitere Kreisvorstandsmitglieder willkommen hieß.  Die Grußworte des Kreisverbandes übermittelte Herr Leyendecker, der auf die vielfältigen Tätigkeiten in den Ortsvereinen hinwies, wie Gymnastik, Therapiehunde, Seniorenbetreuung, Kinderbetreuung und……  Ihm war anlässlich einer Erfassung  von Ehrenamtlichen erst bewusst geworden, dass doch einige in den Ortsvereinen in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit tätig sind.  Er dankte den Aktiven für ihr Engagement im Dienste der Mitmenschen.

In diesem Jahr stellten nach einen kleinen Rückblick auf 2016 sich die Ortsvereine Heringen und Phiippsthal mit ihren Aktivitäten vor.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden Leiterinnen der Ortsvereine nach erfolgter Wahl ernannt, neue aktive Mitglieder begrüsst und Ehrungen für verdienstvolle Mitarbeit geehrt.

Ernennungen Leiterinnen  und Stellvertreterinnen der Wohlfahrts- und Sozialarbeit in den Ortsvereinigungen

Wilma Nibrig (OV Heringen),  Birgit Klotzbach (OV Philippstahl) , Heike Müller (OV Philippsthal), Gertraud Oechsle (OV Schenklengsfeld)

Neue aktive Mitglieder in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Susann Kunzemann (OV Heringen), Sigrid Marc, Susanne Knochenhauer Anette Schwarz (alle OV Schenklengsfeld)

Ehrungen

Für ihre langjährige, kontinuierliche aktive Mitarbeit in der DRK Wohlfahrts- und Sozialarbeit wurden geehrt: Doreen und Jutta Gnadt (OV Philippsthal), Margret Hübler und Hans-Otto Manns (OV Schenklengsfeld) Heinrich Hambrock und Hanno Helms (OV Bad Hersfeld)
 
Im Anschluss fand noch bei einem Imbiss ein Austausch unter den Aktiven statt.


von li. nach re.

Gudrun Ernst, Leiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Heinrich Hambrock, Jutta Gnadt, Doreen Gnadt, Sigi Marc, Gertraud Oechsle, Landesleiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit Adelheid Schultheis, Kreisgeschäftsführer Frank Leyendecker, Margret Hübler, Birgit Klotzbach, 1. Vorsitzender Gunter Müller, 2. Vorsitzender R.E. Matthäi.